Finde dein Thema

  • 10
    Kultur

    Über Ruhe und Stille als Inspirationsquelle

    Von einer Kindheit in Süddeutschland und der Verlagsarbeit in Stuttgart mag der Weg zu brutalen Morden im nordschwedischen Jokkmokk lang erscheinen. Hiltrud Baier, die bereits zwei Kriminalromane veröffentlicht hat, ist nun wieder mit einem neuen Roman zurück. Dieses Mal geht es aber nicht um grausame Morde, sondern um eine subtile Geschichte aus der Perspektive zweier Frauen, die in Süddeutschland und Jokkmokk spielt.

    David Björkén
  • 10
    Kultur

    Übernachtung im Schärengarten von Luleå: Ein unvergessliches Erlebnis

    Wandere im von der Mitternachtssonne beleuchteten Urwald. Lausche dem Ruf der Seevögel, dem Klang des Windes und der Wellen. Hacke Brennholz, spüre die Wärme des Kamins und bereite dein Essen über offenem Feuer zu. Genieße die Sauna und bade in klarem Wasser unter hellblauem Abendhimmel. Übernachte in einer Hütte im Schärengarten und erlebe Luleås ausgedehntes Archipel in seiner ganzen Besonderheit.

    Viktor Johansson
  • Endlich, die Mitternachtssonne!

    Die Mitternachtssonne. Das Gefühl, als gäbe es kein morgen, einfach nur Spaß zu haben und den niemals enden wollenden Tag zu genießen, ist einfach wundervoll. Auf diejenigen aber, die ihren Schönheitsschlaf brauchen, werden durchaus gewisse Herausforderungen zukommen.

    Maria Broberg

Abisko – Der beste Platz der Welt für Nordlichter

Ein fest der nordlichter. Inmitten der Aurora-Zone, zwischen dem 65. und 72. nördlichen Breitengrad, mit wenig Lichtverschmutzung durch künstliches Licht, bietet dir Schwedisch Lappland die besten...

  • Wie die Begehung des Kungsleden mein Leben veränderte

    Als Agata Mleczko zum ersten Mal vom Kungsleden (Königspfad) hörte, wusste sie sofort, dass sie ihn unbedingt gehen musste. Eine Erfahrung, die schließlich ihr Leben verändern sollte.

    Agata Mleczko
  • Kärkevagge

    Auf Samisch heißt es Geargevággi, was übersetzt so viel wie Steintal bedeutet. Im wahren Leben aber könnte es genauso gut ‚ein Märchen’ heißen.

    Håkan Stenlund
  • Schneemobilmagie

    Zuerst kamen die Menschen auf Skiern nach Schwedisch Lappland, dann zu Pferd, auf dem Traktor, im Auto und im Motorschlitten, auch Schneemobil oder Schneescooter genannt, schwedisch »skoter«. Hier oben waren wir schon im Skoter unterwegs, bevor wir Hundeschlitten fuhren. Man kann dabei schöne Entdeckungen machen.

    Håkan Stenlund
Entdecke Schwedisch Lappland

Unsere Nationalparks – ein Besuch ist ein Muss

Lies die ganze Geschichte
#swedishlapland auf Instagram
10
Kultur

Das Erbe der Welt

Ein welterbe kann ein Ort, ein Bauwerk oder ein Gebiet sein, das so wertvoll ist, dass es für die Zukunft bewahrt werden muss. Dazu zählen Pyramiden, Korallenriffe, der Grand Canyon – und in Schw...

  • Låktatjåkko – ein Treffpunkt für alle, die das Leben lieben

    Auf eintausend, zweihundert und achtundzwanzig Meter über dem Meer findest du Schwedens höchste Berghütte: Låktatjåkko. Es dauert ein paar Stunden, um von Björkliden aus dorthin zu wandern und nach etwa der Hälfte des Weges wird sich bereits dein Heißhunger auf Waffeln bemerkbar machen.

    Håkan Stenlund
  • Abisko – Der beste Platz der Welt für Nordlichter

    Ein fest der nordlichter. Inmitten der Aurora-Zone, zwischen dem 65. und 72. nördlichen Breitengrad, mit wenig Lichtverschmutzung durch künstliches Licht, bietet dir Schwedisch Lappland die besten Bedingungen um dieses großartige Naturschauspiel zu erleben.

    Håkan Stenlund
  • Fit für die Arktis

    Die Region, die wir Schwedisch Lappland nennen, erhielt ihre Gestalt durch die Eiszeit, durch die Jahreszeiten und natürlich auch durch die Menschen, die hier, auf Tuchfühlung mit den Naturgewalten, ihr Leben verbracht haben. Und doch ist es wohl das Rentier, das mehr als alles andere unseren Lebensstil geformt hat.

    Håkan Stenlund