Skellefteå

Eine gemütliche Stadt im Norden Schwedens, direkt am Rande der magischen Region, die als Schwedisch Lappland bekannt ist.

In einer der wenigen unberührten Naturgebiete Europas, nah am Polarkreis, verspricht Skellefteå magische und unvergessliche Momente, an die Sie sich ein Leben lang erinnern werden. Von dichten Wäldern bis zu reißenden Flüssen; von einer Sommersonne, die 100 Tage lang nicht wirklich untergeht, zu einem spektakulären Winter, der die große nördliche Landschaft in eine robuste und abenteuerliche Gegend verwandelt. Einzigartige Erlebnisse sind vorprogrammiert. Nicht zu vergessen die Aktivitäten und Sehenswürdigkeiten, die Geschichte und Kultur und die mystischen Nordlichter.

Kontakt zum Tourismusbüro: www.visitskelleftea.se

  • Mentions

    18

Nimm dir ein kleines Stück Schwedisch Lappland mit nach Hause

Bist du gerade auf dem Weg nach Schwedisch Lappland und fragst dich, welche Art von Souvenir du von dort mitnehmen sollst? Wir haben ein paar gute Tipps für dich.

Sei Willkommen, der Wald ist Dein!

Stimmt es wirklich, dass jeder in den Wäldern und an den Stränden Schwedisch Lapplands einfach so herumlaufen darf? Man Beeren pflücken und ein Zelt aufschlagen kann, wo immer man möchte? Ja, genau so läuft das in unserem demokratischen Wald.

Kaffee und Snacks: Outdoor fika für alle

Es ist weithin bekannt, dass die Schweden ihr fika (Kaffee und Snack) lieben und sehr viel Kaffee trinken. Warum aber tun sie das alles so gerne draußen? Und was soll die Sache mit dem Kochkaffee?

Bier vom Feinsten

Ich trinke, also bin ich. Vielleicht sollten wir die Trinkkultur nicht so verherrlichen, aber: Seit einigen Jahren zirkulieren hier im Norden interessante Gerüchte über Dinge wie Mikro-Brauereien oder Wodkaproduktion. Und vielerorts geht es nicht mehr um Gerüchte, sondern um Fakten. Die Bierkultur ist bei uns voll erblüht.

Northern lights, not necessarily easy to photograph

Nordlicht-Fotografie

Du bist also nach Schwedisch Lappland, dem nördlichsten Reiseziel Schwedens, gekommen, um die magischen Nordlichter zu erleben. Im Folgenden erhältst du sieben einfache Tipps, wie dir ein paar gute Bilder des wunderschönen Lichtphänomens gelingen können.

Northern lights over the Islands of Swedish Lapland

Die Zeit des Nordlichts in Schwedisch Lappland

Schimmernd und magisch. Der Tanz des Nordlichts ist ein spektakulärer Anblick, den wir in Schwedisch Lappland immer wieder genießen dürfen. Aurora Borealis zu beobachten, ist eine atemberaubende und zugleich mystische Erfahrung. Aber welche Zeit des Jahres eignet sich dafür am besten?

Endlich, die Mitternachtssonne!

Die Mitternachtssonne. Das Gefühl, als gäbe es kein morgen, einfach nur Spaß zu haben und den niemals enden wollenden Tag zu genießen, ist einfach wundervoll. Auf diejenigen aber, die ihren Schönheitsschlaf brauchen, werden durchaus gewisse Herausforderungen zukommen.

Elch-Watching: Augen auf im Wald!

Hier wird man langsam an die letzte Wildnis Europas, wie sie üblicherweise bezeichnet wird, herangeführt. Sanft beginnend mit Kochkaffee, Zimtschnecken und einer Tour durch eine Wildnis-Ausstellung – zu Ende gehend in einem Loch im Eis im absoluten Nirgendwo.

Nahe an der Natur und den acht Jahreszeiten: Leben in Schwedisch Lappland

In Schwedisch-Lappland ist die Natur ein wesentlicher Bestandteil von Leben und Arbeit. Die Menschen hier sind höchst feinfühlig für die kleinen Details der wechselnden Jahreszeiten. Daher erscheint es auch nur natürlich, dass das Volk der Sami acht anstatt nur vier Jahreszeiten kennt.