Tagesbesuch: Sámi Siida – Márkanbáiki

Tagesbesuch: Sámi Siida – Márkanbáiki

Photo: David Evans
Photo: Johan Adermalm
Photo: Berit Jørgensen

Leicht zugängliches, rekonstruiertes Samencamp auf dem alten samischen Markt- und Versammlungsplatz im Dorf Jukkasjärvi.

Grasende Rentiere, Ausstellungen im Freien über die Kultur der Samen sowie ihre Lebensgrundlagen. Sápmi slow food Mittagessen, Erfrischungen und Kaffee werden am Feuer im riesigen Lávvu-Zelt des Café Sápmi serviert; original samisches Handwerk ist im angrenzenden Laden erhältlich. Ideal für Tagesgäste mit begrenztem Zeitbudget, die aber dennoch an einer Einführung in die samische Kultur, Küche und an Rentieren interessiert sind.


Namen, die Geschichten erzählen

Viele Städte, Berge oder Flüsse in Schwedisch Lappland tragen die Namen, die ihnen vom Volk der Samen gegeben wurden. Sie beschreiben meist ihre Merkmale. Wenn man nun beim Betrachten einer Karte ...

#nuttisamisiida auf Instagram